FSV 1917 Winkel
Kreisliga A Rheingau-Taunus Kreis
Saison 2019/2020

Anmeldung beim FSV

Trainingszeiten

Dienstag: 19:30 – 21:00 Uhr
Donnerstag: 19:30 – 21:00 Uhr

Trainer

Sebastian Locker
Telefon: (0170) 2244449
Email: sebastian-locker@gmx.de

Co-Trainer

Patrik Simon
Lizenz: DFB-Elite-Jugend Lizenz
Telefon: (0171) 9452172

Torwarttrainer & Spielausschuss
Klaus Derstroff
Telefon: (0177) 8387714
1Gregor Braun28.06.1996Torwart
38Christopher Studer02.12.1992 
12Lukas Hofstetter18.02.1999 
31David Herbst06.06.1999 
2Benedikt Börner22.09.1998Abwehr
3Alex Freimuth24.05.1998 
6Julian Thomas25.10.1998 
14Björn Derstroff06.12.1993 
15Robert Schlieker05.02.1996 
19Ari Tettenborn02.08.1997 
20Benjamin Demuth30.05.1996 
23Lukas Brandscheid23.04.1998 
24Nick Hillebrandt13.11.1997 
28Tobias Koster28.10.1995 
32Simon Monreal01.03.1998 
43Philipp Schlieker30.05.1998 
50Lucas Reuter29.05.1992 
5Corin Bröhl08.08.1998Mittelfeld
7Simon Sobert10.08.1997 
8Alper Tektas15.06.1997 
16Benedikt Johannes25.05.1993 
17Jonathan Weis09.03.1998 
22Marius Märten21.03.1999 
25Augusto Jauge19.05.1997 
35Ferdi Herke21.11.1998 
27Christopher Simons27.02.1990 
29Janik Otten27.04.1999 
30Lukas Höpp07.03.1997 
33Philipp Weiss07.06.1996 
34Aristide Sparks17.05.1997 
21Maurice Koch12.10.1998 
36Simon Hergenröder31.12.1995 
39Yannik Palinkas19.05.1998 
4Jan Hergenröder12.01.2000Angriff
41Marius Reutershahn18.12.1996 
10Daniel Sternberg20.09.2000 
11Julian Regueiro Benke22.05.1998 
13Maurice Freimuth04.02.1998 
18Yasin Özen25.04.1998 
9Noel Vogel10.10.1997 
40Jan-Niklas Nebel17.07.1998 
42Ali Reza12.12.1999 
44Shahab Karoki12.01.2000 
45Mohammud Omer01.01.1994 
... das Widget von fussball.de mit der Beschreibung "Spielplan" wird geladen ...
... das Widget von fussball.de mit der Beschreibung "Tabelle 1. Mannschaft" wird geladen ...
... das Widget von fussball.de mit der Beschreibung "Tabelle 2. Mannschaft" wird geladen ...

18.08.2019
FSV Bad Schwalbach – FSV Winkel 3:1 (1:0)

Unsere erste Mannschaft musste um 15 Uhr in Bad Schwalbach antreten. Leider fehlten uns heute wieder wichtige Stammkräfte aufgrund von Urlaub, Beruf oder Verletzung. Ali Reza und Maurice Koch kehrten jedoch in die Mannschaft zurück. Das Spiel begann ausgeglichen ohne das beide Mannschaft echte Torgefahr erzeugen konnten. Unsere Mannschaft wurde von Minute zu Minute verhaltener und wurde hierfür mit dem ersten gelungenen Angriff über unsere rechte Abwehrseite bestraft. Nach einem technischen Fehler verlor unser Team den Ball. Im Anschluss wurde sie am Flügel überlaufen und erhielt per Querpass vor das Tor das 0:1 eingeschenkt. Kurz vor der Halbzeit fing es so heftig zu Regen an das das Spiel kurz vor einer Unterbrechung stand. Unsere Mannschaft spielte bis Halbzeit weiter zu harmlos und ging deshalb mit einem Rückstand in die Pause.

In den zweiten Durchgang startete unser Team aggressiver und setzte Bad Schwalbach unter Druck. Dadurch ergaben sich vereinzelt Torchancen wobei Jonathan Weis die beste vergab. In der 65. Spielminute wurde unsere Mannschaft erneut über unsere rechte Abwehrseite ausgekontert und erhielt per Flachschuss ins lange Eck das 0:2. Unsere Mannschaft stürmte nun verbissener und kam zu Torchancen die aufgrund von technischen Defiziten leicht vergeben wurden. Die Heimelf zeigte uns wie Tore erzielt wurden und kam nach 75. Spielminuten zum verdienten 3:0. Erst in der 85. Spielminute konnte Maurice Koch einen Treffer zum 1:3 für unser Team erzielen.

Es spielten: Gregor Braun, Benedikt Börner. Simon Monreal, Lukas Brandscheid, Simon Sobert, Julian Thomas, Janik Otten, Shahab Karoki, Ali Reza, Jan Hergenröder, Jonathan Weis, Daniel Sternberg, Maurice Koch

Barisspor Idstein – FSV Winkel II 3:1 (0:1)

 

Im ersten Saisonspiel in der Kreisliga C konnte unsere 2. Mannschaft nur 20 Minuten das Spiel kontrollieren. Bereits nach 10 Minuten erzielte Daniel Sternberg nach Hereingabe von Jan Nebel die verdiente Führung. Nach der Riesenchance von Mohammud Omer übernahm Idstein die Spielkontrolle ohne bis zur Halbzeit wirklich torgefährlich zu werden. Unsere Mannschaft brachte den Gegner durch Abspielfehler und fehlender Entschlossenheit im Zweikampf ins Spiel zurück.

In der 50. Minute erzielte Barisspor Idstein den verdienten Ausgleich nach einem Eckball. David Herbst verletzte sich an der Schulter und musste ausgewechselt werden. Tobias Koster vertrat unseren Torhüter bis zum Schlusspfiff mit zwei Paraden sehenswert. Barisspor Idstein erzielte in der 83 Spielminute und 90 Spielminute per Elfmeter und per Schuss von der Strafraumgrenze den verdienten 3:1 Endstand. Ab ca. 25 Spielminuten gab unser Team ein kontrolliertes Spiel aus der Hand und verlor verdient mit zwei Toren unterschied.

Es spielten: David Herbst, Benjamin Demuth, Nils Nägler, Tobias Koster, Nick Hillebrandt, Corin Bröhl, Marius Reutershahn, Jan Nebel, Robert Schlieker, Daniel Sternberg, Mohammud Omer, Jan Hergenröder

11.08.2019
JSG Aarbergen – FSV Winkel 5:1 (3:0)

Bittere und verdiente Niederlage für unsere Mannschaft an diesem Spieltag. Nachdem wir am Do. zwei weitere Spieler aufgrund einer Muskel- und Bänderverletzung verloren hatten, mussten wir das Spiel der zweiten Mannschaft wegen der sehr angespannten Personaldecke verlegen. Die Heimelf startete heute in die neue Saison mit ihrem ersten Spiel und begann hochmotiviert. Unser Team begann verschlafen und wurde nach zwei Stellungsfehlern direkt überlaufen. Der Mittelstürmer der Heimelf erzielte völlig freistehend im Strafraum das 1:0 in der ersten Spielminute. Danach kam unsere Mannschaft besser ins Spiel, hatte erste Torchancen und zeigte das sie mithalten konnte. Leider verteilte unsere Mannschaft zum Saisonstart von Aarbergen weiter Geschenke. Nach einem einfachen Abspielfehler im Mittelfeld spielte die Heimelf sofort tief in unsere Hälfte. Durch ein unnötiges Foul am Strafraumrand bekam die Heimelf einen Elfmeter zugesprochen. Nach 15 Minuten stand es somit 2:0. Danach drückte unsere Mannschaft wieder auf den Anschluss. Erneut nach einem individuellen Fehler bei der Ballannahme durfte der Stürmer der Heimelf alleine auf unser Tor zu rennen und das 3:0 erzielen (34. Spielminute). Direkt im Anschluss hatte unser Team erneut die Chance auf den Anschluss konnte jedoch den Ball im leeren Tor nicht unterbringen. Bis zur Halbzeit vergab nun Aarbergen noch weitere Chancen.

Nachdem das Spiel zur Halbzeit schon gefühlt verloren war rappelte sich unser Team nochmal auf und kam durch Simon Sobert in der 46. Spielminute zum 1:3. Simon Monreal hatte kurz darauf die Chance zum 2:3, verzog jedoch knapp. Bis zur 60. Spielminute konnte unser Team das Spiel kontrollieren. Danach erwachte Aarbergen wieder. Durch einen technischen Fehler verloren wir den Ball an der eigenen Strafraumgrenze und erhielten dadurch die 4:1 Entscheidung. Das 5:1 in der letzten Minute beendete ein Spiel welches bereits zur Halbzeit fast schon entschieden war.

Es spielten: Gregor Braun, Benedikt Börner, Simon Monreal, Lukas Hofstetter, Lukas Brandscheid, Marius Märten, Simon Sobert, Jan Niklas Nebel, Jonathan Weis, Janik Otten, Julian Thomas, Shahab Karohki, Mohammud Omer

 

08.08.2019
GSV Born – FSV Winkel 0:1 (0:1)

Am ersten Spieltag der neuen Saison reiste unsere Mannschaft unter der Woche zum Auswärtsspiel nach Born. Verletzungsbedingt und aus urlaubstechnischen Gründen mussten wir auf sieben Stammkräfte verzichten. Trotzdem konnten wir im Zentrum auf einige etablierte Kräfte zurückgreifen. Bei angenehmen Temperaturen konnte unsere Mannschaft nach der Anfangsphase das Spiel an sich ziehen. Trotz des höheranteiligen Ballbesitzes konnte sich unser Team aus dem Spiel  heraus keine klare Torchance erspielen. Richtig gefährlich vor dem Borner Tor wurde es nur nach Standardsituationen. Ein überraschend schnell ausgeführter Freistoß von Marius Märten und das  daraus folgende Kopfballtor von Julian Thomas wurde aufgrund einer Abseitssituation zurückgepfiffen. Aufgrund von vielen kleinen und ungeschickten Fouls auf beiden Seiten blieb es immer hektisch auf dem Sportplatz. In der  27. Spielminute konnte Julian Thomas nach einer Flanke von Philipp Weiß über den zu spät herauslaufenden Torhüter zum 1:0 einköpfen. Leider konnte unsere Mannschaft aus dem gewonnenen Vorteil bis zur Halbzeit kein Kapital schlagen so dass es bei dem engen Spielstand blieb. Die Heimelf kam kurz vor der Pause durch einen überraschenden Lattenschuss zu ihrer ersten richtigen Torchance.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit blieb es bei dem bekannten Spiel. Unsere Mannschaft konnte sich aufgrund ihrer technischen Überlegenheit Spielvorteile erspielen und drängte die Heimelf erneut zurück. Born blieb in dieser Phase nur durch Konter gefährlich. Julian Thomas hätte in der 60. Spielminute im Alleingang nach Vorlage von Marius Märten das 2:0 erzielen können. Nach dieser letzten guten Torchance gab unser Team die Spielkontrolle Zug um Zug ab. Born erkämpfte ich Spielvorteile. Unsere Mannschaft verlor nun zu viele Zweikämpfe im Mittelfeld und brachte sich dadurch in Bedrängnis. Born hätte in den letzten 30 Spielminuten den Ausgleich erzielen können. In der Schlussphase wurde es erneut sehr hektisch. Born drängte auf den Ausgleich und haderte mit Entscheidungen des Schiedsrichters. Unsere Mannschaft verteidigte nun verbissen und brachte mit etwas Glück den Sieg über die Ziellinie.

Es spielten: Gregor Braun, Benedikt Börner, Simon Monreal, Ferdi Herke, Simon Sobert, Marius Märten, Janik Otten, Jan Niklas Nebel, Philipp Weiss, Julian Thomas, Jonathan Weis, Lukas Hofstetter, Mohammud Omer

Menü schließen